14.12. - 20 Uhr - Was ist mein Licht im Dunkeln - Digitales Glaubensgespräch im Advent

Ökumene

Mit dem ersten Advent beginnt ein neues Kirchenjahr. Die Adventszeit wird von vielen Menschen besonders gestaltet.


Wir haben ein besonderes Angebot.

Ein Digitales Glaubensgespräch im Advent.


Es findet am Mittwoch, dem 14. Dezember 2022, 20 Uhr über die Onlineplattform Zoom statt.

Es wird von Anne Szczodrowski angeboten.


Anne Szczodrowski ist Pastoralassistentin im dritten Ausbildungsjahr. Sie ist aktuell im Entwicklungsbereich Geistliche Prozessbegleitung des Bistums eingesetzt.

In diesem Zusammenhang entwickelt sie als Prüfungsprojekt ein geistliches Online-Format. Sie selbst beschreibt dies wie folgt: „Ich entwickle im Rahmen meiner Stelle im Entwicklungsbereich Geistliche Prozessbegleitung bis Sommer 2023 ein Format, dass Menschen niederschwellig einen digitalen Raum eröffnet, um miteinander und mit Gott ins Gespräch zu kommen und damit geistliche Prozesse zu erfahren. Es soll auf lange Sicht wiederholbar und von unterschiedlichen Menschen durchführbar sein. Für mich ist es im Rahmen der Assistenzzeit außerdem ein Prüfungsprojekt, für das es mindestens 3 Veranstaltungen braucht.“

Einen dieser drei Abende wird Anne Szczodrowski bei uns anbieten


Unser Dekanat auf dem Weg zu einer Pfarrei

Am 22. Juli 2022 wurde die "neue Bistumskarte" veröffentlicht.

Diese macht die strukturelle Veränderung der bisherigen Pfarreistruktur deutlich. Im Bistum werden 28 neue Pfarreien entstehen.


Das Dekanat Fritzlar wird perspektivisch eine Pfarrei. Diese neue Pfarrei wird die flächenmäßig größte im Bistum sein!

Sie umfasst den gesamten Schwalm-Eder-Kreis.

Einen Zeitplan für die Entwicklung zur neuen Pfarrei gibt es bisher nicht.


Das Anschreiben von Generalvikar Steinert und der Stabsbereichsleiterin Beck finden Sie ebenso hier wie den Auszug aus der Bistumskarte für unser Gebiet.


 

Allgemeine Hinweise zum Bistumsprozess "Bistum Fulda 2030 - Zusammen wachsen" finden Sie schon jetzt auf der Sonderseite des Bistums.


 
zusammen wachsen
 
 

Informationen und Hinweise

"Online-Stammtisch" - Bekanntes und Unbekanntes...

…Homberg und Fritzlar am 16. November 2022
…Gudensberg und Melsungen am 11. Januar 2023
…Borken und Spangenberg am 01. März 2023
…Gensungen und Wabern am 26. April 2023


Beginn ist jeweils um 20 Uhr


Viele Menschen nutzen in diesen Zeiten die Möglichkeiten des Internets zu Begegnung und Austausch.


Im Pastoralverbund St. Brigida Schwalm-Eder-Fulda haben sich Personen aus verschiedenen Gemeinden bereits mehrere Male zum Online-Austausch getroffen. Motivation für die Treffen ist, sich regelmäßig zwanglos über aktuelle Themen, kirchliche Fragestellungen und andere Wahrnehmungen, die die Teilnehmer*innen mitbringen, zu unterhalten und voneinander zu erfahren.

Jedes Treffen ist ein lebendiger Austausch mit Teilnehmenden aus verschiedenen Pfarreien des Pastoralverbunds. Dieser Dialog wird fortgeführ.


Sie sind eingeladen, am Onlinestammtisch teilzunehmen.


Informationen per Email

Wenn Sie über Gottesdienste, Veranststaltungen und weitere Angebote aus dem Pastoralverbund informiert werden möchten, nehmen wir Sie gerne in unsere Mailingliste auf.

Sie erhalten dann in unregelmäßigen Abständen eine Mail mit Infos, Einladungen, Zugangslinks (bei Online-Veranstaltungen) oder ähnliches.


Bitte schreiben Sie eine Mail, wenn Sie in die Mailingliste aufgenommen werden möchten. Die anderen Mitglieder der Mailingliste erhalten Ihre Mailadresse nicht, wir speichern Ihre Mailadresse ausschließlich für die Mailingliste.




 
 

Unsere Pfarreien

Bilder von Fenstern unserer Pfarrkirchen vermitteln einen ersten Eindruck. Durch einen "Fensterblick" gelangen Sie auf die Homepage der jeweiligen Pfarrei...

Borken
Fritzlar
Gensungen
Gudensberg
 
Homberg
Melsungen
Spangenberg
Wabern
 

Schnell informiert... Die Pfarrbriefe der Pfarreien:

 

Geschichte - Gremien - Informationen...

 
 
 
 

Gottesdienste und mehr...

 
 
 
 

Kontakt

 
 
 
 
 

Ansprechpartner: Moderator Peter Göb
Mail an Peter Göb